Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

  

Reetzer Naturschutz-Stiftung gegründet

Seit Ende 2018 fördert eine neu gegründete Stiftung in der Gemeinde Wiesenburg/Mark den Natur- und Umweltschutz sowie die Landschaftspflege. Hintergrund der Stiftungsgründung ist ein Vergleich, den der NABU mit der Firma Wienerberger, die in Reetz - einem Ortsteil der Gemeinde Wiesenburg/Mark -  einen Tontagebau betreibt, geschlossen hat. Da es beim Tonabbau zu Versäumnissen beim Umweltschutz gekommen war, hatte der NABU gegen das Unternehmen geklagt. In einem Vergleich einigte man sich schließlich darauf, als Wiedergutmachung eine Naturschutzstiftung zu gründen, deren Stiftungskapital von der Firma Wienerberger gezahlt wird.

Aufgabe der Stiftung ist es nun, rund um Wiesenburg Landschaftspflegemaßnahmen zu fördern. Hecken- und Baumpflanzungen in der ausgeräumten Ackerlandschaft, die Anlage von Blühstreifen entlang von Wegen oder die Beseitigung nicht mehr genutzter Stallanlagen sind Beispiele für Maßnahmen, die umgesetzt werden können.

Um das Stiftungskapital langfristig zu erhalten, sollen diese Maßnahmen jedoch vorrangig nicht aus eigenen Mitteln finanziert werden. Die Landschaftsverbesserungen sollen entweder durch das Einwerben von zusätzlichen Fördergeldern oder als Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen realisiert werden. Zu Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen wird jeder verpflichtet, der in die Natur eingreift, zum Beispiel durch den Bau einer Straße oder durch das Fällen eines Baumes. Für jeden dieser Eingriffe legt die Untere Naturschutzbehörde einen Ausgleich fest, den der Eingreifer umsetzen muss. Dazu bedarf es jedoch vorher geplanter Ausgleichsmaßnahmen.

Mit der Planung und Vermittlung der umsetzungsreifen Umweltmaßnahmen an potentielle Eingreifer hat die Stiftung den Naturparkverein beauftragt. Oliver Müller ist beim Verein bereits naturparkweit für das Themenfeld zuständig und wird künftig - ganz im Sinne der Stiftung - einen besonderen Schwerpunkt auf die Gemeinde Wiesenburg/Mark legen.

 
 

Veranstaltungssuche

 
 

Wettervorhersage für Bad Belzig

AktuellBewölkt20 °C

So. 18.08.2019Teilweise sonnig16/23 °C

Mo. 19.08.2019Überwiegend sonnig14/22 °C

Di. 20.08.2019Meist bewölkt15/23 °C

Webcam

Aktuelles Wetterbild aus Raben